Die Stiftung

Das Institut für neue soziale Antworten (INSA) wurde am 9.November 2009 gegründet und wird getragen von der INSA-Stiftung gGmbH.

Die Aufgabe des Instituts für neue soziale Antworten (INSA) ist es, mit einer ganzheitlichen Betrachtung des sozialen Klimas nachhaltige Lösungen zu entwickeln.

Die INSA-Stiftung entwickelt Konzepte wie das Miteinander der Generationen und der demografische Wandel gelingen kann.

 

Weitere Themen, die uns beschäftigen:

  • Stärkung von Familien
  • Anerkennung von Arbeit
  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Verwirklichung sozialer Sicherheit



Wolfang Lippert ist Botschafter der Studie

 

Kontaktdaten der Stiftung

Dieter Althaus
Beiratsvorsitzender
Ministerpräsident a.D.

Hermann Binkert
Leiter des Instituts
Tel. +49 361 38 03 95 72
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Yvonne Blumert
Stellvertretende Leiterin des Instituts
Tel. +49 361 38 03 95 71
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

INSA-Stiftung gGmbH
INSA Haus • Arndtstraße 1 • 99096 Erfurt
Tel. +49 361-38 03 95 70
Fax. +49 361-6 44 31 11
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
www.insa-online.de

Erkenntnisse

Wussten Sie schon,...?

…dass ältere Menschen glücklicher und ausgeglichener sind als Jüngere.
…dass die meisten unter ihnen bereit sind so lange zu arbeiten wie sie gesundheitlich
dazu in der Lage sind.
…dass sie ehrenamtlich die engagierteste Altersgruppe sind.

Blicken Sie mit uns gemeinsam über den Tellerrand. Helfen Sie mit, das Miteinander von Jung und Alt zu stärken und den Generationenvertrag zukunftsfähig zu machen. Lernen Sie Ihre Zielgruppe noch besser kennen, die wir für Sie untersuchen und analysieren.

Sponsoring

Als vorausschauendes und verantwortlich handelndes Unternehmen können Sie das Gelingen des demographischen Wandels unterstützen.

Blicken Sie mit uns gemeinsam über den Tellerrand. Helfen Sie mit, das Miteinander von Jung und Alt zu stärken und den Generationenvertrag zukunftsfähig zu machen. Lernen Sie Ihre Zielgruppe noch besser kennen, die wir für Sie untersuchen und analysieren.