INSA Studie 50plus

Neue INSA Studie 50plus 2013 "Bewusster Leben"

Seit Anfang Februar 2013 werden erneut die Meinungen und Einstellungen der Personen über 50 Jahre telefonisch in Deutschland erfragt. Um diese Meinungen und Einstellungen auch mit anderen Altersgruppen vergleichen zu können, werden auch die unter 50-jährigen befragt. Dabei spielen Themen wie Gesundheit, Lebensgefühl, Mobilität und viele weitere Bereiche eine zentrale Rolle. Die Auswertung der Daten erfolgt in großen Gruppen und nach statistischen Merkmalen wie Alter und Geschlecht. Mit Beendigung der Studie, wird diese im Herbst 2013 in einem erneuten Buch unter dem Namen „Bewusster Leben“ veröffentlicht.

Anzeige zum Großelterntag in den "Hallos"

(Auflage: 890.000)

Auch zu finden auf www.facebook.com "Großelterntag am 26. Juli"

Frau Bundesministerin a. D. Prof. Dr. Ursula Lehr

Auch die Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, Frau Bundesministerin a. D. Prof. Dr. Ursula Lehr, besuchte den INSA-Stand in Hamburg.

Ursula_Lehr_-_Messe

Die BAGSO-Vorsitzende, der Parlamentarische Staatssekretär und Institutsleiter des INSA

Die BAGSO-Vorsitzende Frau Prof. Dr. Ursula Lehr (links) und der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Herr Dr. Hermann Kues (Mitte), mit Institutsleiter Hermann Binkert (rechts) am INSA-Stand bei der SenNova in Hamburg (4.5.2012).

alt

Der Leiter der Abteilung 3 "Ältere Menschen", Ministerialdirektor Dieter Hackler

Der Leiter der Abteilung 3 "Ältere Menschen" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ministerialdirektor Dieter Hackler, besuchte bei der Seniorenmesse "SenNova" in Hamburg den Stand des Instituts für neue soziale Antworten (INSA) und sprach mit Institutsleiter Hermann Binkert u. a. über die INSA-Studie 50plus.

Ministerialdirektor_Dieter_Hackler